Mitmachen

Es gibt viele Möglichkeiten, sich bei Copy4Freedom zu beteiligen – innerhalb und außerhalb der Kampagne. Wenn Du konkret bei der Weiterentwicklung der Kampagne helfen möchtest, dann findest Du hier alle wichtigen Informationen.

Eine freie Wissensgesellschaft mit aufbauen:

Nutze Freie Software!

Zu allererst wollen wir Dir empfehlen, Linux auszuprobieren. Es kostet nichts und wird immer einfacher. Für fast alle Bedürfnisse gibt es schon Freie Software. Und wer mit Textverarbeitung, Filme schauen, Internet und Musik hören zufrieden ist, dem bietet Linux ein sicheres und Freies Betriebssystem.

Wenn Du Dir nicht direkt eine Linux-Distribution mit Handbuch und CDs kaufen möchtest, empfehlen wir Dir unsere selbst startende copy4freedom Linux-CD:. Mit viel Linux, einer Momentaufnahme der freien Online-Enzyklopädie Wikipedia, Freier Software für Windows und Freien Büchern drauf.

Auch das Original-Knoppix, worauf unsere CD basiert, ist selbstverständlich empfehlenswert:

Hier findest Du Downloadmöglichkeiten und weitere Informationen.

Stelle Deine selbsterstellten Lieder, Texte und Filme unter Offene Lizenzen!

Nutze die Möglichkeiten, die kopieren und tauschen Dir als Distributionsweg bieten können. Wenn Du Lieder, Filme oder Texte selbst erstellt hast, dann bieten sich die Creative Commons – Lizenzen an. Hier kannst Du Dir aussuchen, welche Rechte Du behalten möchtest. Beispielsweise, dass Dein Name immer genannt werden muss. Oder dass es nur unkommerziell frei genutzt werden kann, bei kommerzieller Nutzung aber weiterhin Deine Erlaubnis eingeholt werden muss.

Einen Überblick über verschiedene Lizenzmöglichkeiten findest Du hier.

 

Helfe bei Wikipedia & Co mit!

Die freie Online-Enzyklopädie wächst immer weiter. Jeder kann mitmachen und Texte beginne, erweitern, verbessern und korrigieren. Und es funktioniert. Aber es gibt nicht ur Wikipedia, eine Vielzahl an Internetseiten auf Basis der Wiki-Technologie existiert und täglich werden es mehr. Thematisch können Recherche-Ergebnisse zusammen getragen, oder aber gemeinsam an Texten gearbeitet werden. Texte auf Wikipedia stehen unter der Free Document Licence (FDL). Die FDL ist eine freie Lizenz, d.h. jeder hat das Recht, Texte unter der FDL zu verändern, verbessern, kopieren, zu zitieren… Nutze die FDL für Texten, bei denen Du das Gefühl hast, andere könnten sie noch gut nutzen. Das Rad muss nicht überall neu erfunden werden!